Life Science Call 2012

Im Life Science Call 2012 konnten sieben von 28 eingereichten Projektanträgen gefördert werden. Die Projektstarts erfolgten im Herbst 2013 und die Laufzeit der Projekte beträgt drei Jahre. Die nachfolgenden Kurzbeschreibungen liefern einen flüchtigen Einblick in die Themenfelder.

Geförderte Projekte

Projekt-ID: LS12-001
HauptantragstellerIn: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer, Donau-Universität Krems
Wissenschaftliche Leitung: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer, Donau-Universität Krems
ProjektpartnerIn: Zsombor Lacza, MD, PhD, Lacerta Technologies Inc.
Projekt-ID: LS12-006
HauptantragstellerIn: Priv.-Doz. Dr. Oliver Langer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Wissenschaftliche Leitung: Priv.-Doz. Dr. Oliver Langer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
ProjektpartnerIn: Prim. Priv.-Doz. Dr. Stefan Oberndorfer, Landesklinikum St. Pölten - Lilienfeld
Projekt-ID: LS12-009
HauptantragstellerIn: Univ.-Prof. Dr. Joseph Strauss (Universität für Bodenkultur - UFT Tulln)
Wissenschaftliche Leitung: Univ.-Prof. Dr. Joseph Strauss (Universität für Bodenkultur - UFT Tulln)
ProjektpartnerIn: Dr. Kathrin Rychli, Veterinärmedizinische Universität WienMag. Christoph Zutz, PhD, Veterinärmedizinische Universität WienUniv.-Prof. Dr. Martin Wagner, Veterinärmedizinische Universität Wien
Projekt-ID: LS12-011
HauptantragstellerIn: Dr. Markus Gorfer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Markus Gorfer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
ProjektpartnerIn: Priv.-Doz. DI Dr. Andreas Weinhäusel, AIT Austrian Institute of Technology GmbHDr. Stephan Bruck, AQA GmbH
Projekt-ID: LS12-012
HauptantragstellerIn: Dr. Anca-Iulia Stoica, Centre of Electrochemical Surface Technology (CEST)
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Anca-Iulia Stoica, Centre of Electrochemical Surface Technology (CEST)
ProjektpartnerIn: Prof. Francesc Teixidor Bombardó, Institute of Material Science of Barcelona (ICMAB)Dr. Christoph Nowak, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Projekt-ID: LS12-016
HauptantragstellerIn: Dr. Friederike Trognitz, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Friederike Trognitz, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
ProjektpartnerIn: Mag. Ursula Sauer, AIT Austrian Institute of Technology GmbH Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Karrer, Univesität für BodenkulturPrim. Univ.-Prof. Dr. Franz Trautinger, Universitätsklinikum St. Pölten
Projekt-ID: LS12-019
HauptantragstellerIn: Dr. Eva-Maria Sehr, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Wissenschaftliche Leitung: Mag. Dr. Oliver Kudlacek, Medizinische Universität Wien

Fördernehmerin der Life Science Calls erhält NÖ Innovationspreis

Austrian Institute of Technology: Weniger Allergenpotenzial von „Ragweed“. Das AIT widmet sich intensiv alternativen Methoden zur Bekämpfung von Ragweed. Vielversprechend gestaltet sich hier der Einsatz von aus Ragweed isolierten Bakterien. Sie sind umweltfreundlich und schonen wertvolle Kulturpflanzen. Das Projekt wird von Niederösterreich gefördert. Dazu gehört auch ein Monitoring der Pflanze in NÖ und der Ausprägung der Allergie. Ziel des Projektes: Stopp einer weiteren Ausbreitung dieser nichtheimischen Pflanze und sie wieder zurückzudrängen.