Science Call 2016: Dissertationen

Zur Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses und zur Stärkung des wissenschaftlichen Potentials in Niederösterreich wird im Rahmen des Science Call 2016 die Anstellung von hoch qualifizierten Dissertantinnen und Dissertanten im Bereich der grundlagenorientierten und translationalen Forschung bis zu drei Jahre gefördert. Insbesondere werden Dissertationen aus den Themenfeldern des FTI-Programms Niederösterreich gefördert.  

EINREICHFRIST:
01. Oktober 2016 bis 15. März 2017, 15:00 Uhr
Einreichung über das interaktive Einreichsystem
Weitere Details zu Dauer und Umfang der Förderung entnehmen Sie den Richtlinien.

ZIELE:

Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch die Förderung der Anstellung von Dissertantinnen und Dissertanten in den Themenfeldern:

  1. Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
  2. Sammlungen Niederösterreich
  3. Ökosysteme und Ökosystemdienstleistungen
  4. Wasser
  5. Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie
  6. Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit
  7. Nachhaltige Landbewirtschaftung und Produktionsoptimierung
  8. Medizintechnik und medizinische Biotechnologie
  9. Materialien und Oberflächen
  10. Fertigungs- und Automatisierungstechnik

ZIELGRUPPEN:
Nicht gewinnorientierte niederösterreichische Forschungs- und Bildungseinrichtungen

FÖRDERVOLUMEN:
€ 800.000,00 (gesamtes Fördervolumen)

FÖRDERGEBER:
Land Niederösterreich - Abteilung Wissenschaft und Forschung

Informationen und Anfragen

Mag. Mario Enzenberger

Forschungsförderung, Controlling