Studierendendaten nach Hochschulsektor

Fachhochschulen

Allgemeine Studierendenzahlen

Aktiv Studierende an NÖ Fachhochschulen nach Studienart 1999/2000 bis 2016/17

Die Zahl der aktiv Studierenden ist im Zeitraum 1999/2000 bis 2016/17 dynamisch gewachsen. Im Wintersemester 2016/17 sind es bereits 9.647 aktiv Studierende, während es 1999/2000 erst 1.919 Studierende waren.

Aktiv Studierende an NÖ Fachhochschulen nach Studienart und Altersgruppe 2016/17

Während die meisten Bachelorstudierenden unter 24 Jahre alt sind, sind die meisten Masterstudierenden 24 Jahre und älter.

Aktiv Studierende in Bachelorstudiengängen an NÖ Fachhochschulen nach Altersgruppe und Organisationsform 2016/17

Betrachtet man die Altersstruktur der aktiv Studierenden in Bachelorstudiengängen, so sind Vollzeitstudierende tendenziell jünger als Studierende in berufsbegleitenden Studienangeboten.

Aktiv Studierende in Masterstudiengängen an NÖ Fachhochschulen nach Altersgruppe und Organisationsform 2016/17

Bei den Masterstudierenden ist die Altersgruppenverteilung nach Organisationsform ausgewogener als bei den Bachelorstudierenden.

Aktiv Studierende an NÖ Fachhochschulen nach regionaler Herkunft 2016/17

Die meisten Studierende an NÖ Fachhochschulen stammen aus Österreich (89%), rd. 8% kommen aus anderen EU-Mitgliedstaaten, rd. 3% aus Ländern außerhalb der EU.

Karte zur Herkunft der aus Österreich stammenden Studierenden an NÖ Fachhochschulen nach Bezirk 2016/17

Der Einzugsbereich der Studierenden erstreckt sich über ganz Österreich. Den größten Anteil machen Studierende aus NÖ, Wien und dem Burgenland aus. Dennoch sind auch Oberösterreich, die nordöstliche Steiermark, Salzburg und Teile Tirols wichtige Einzugsgebiete mit steigender Tendenz.

Die Verwendung der Abbildungen ist nur unter Angabe der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) als Quelle zulässig.