Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Militärische Führung, BA (Bachelorstudium)

Ausbildung: Bachelorstudium

Institut: Theresianische Militärakademie
http://www.miles.ac.at

Burgplatz 1
2700 Wiener Neustadt
Tel.: +43 502 01-2029120
michael.moser@bmlvs.gv.at
Route planen

Art der Hochschule: Sonstige


Dauer: 6 Semester

Umfang: 180 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Vollzeit


Schlagworte:
Führungskompetenz Bundesheer Recht Politikwissenschaften Offiziersausbildung

Beschreibung:

Die Theresianische Militärakademie bildet den erforderlichen Offiziersnachwuchs für das Österreichische Bundesheer aus. Die Offiziersausbildung setzt sich aus dem sechs Semester umfassenden, international anerkannten Vollzeitstudium am FH-Bachelorstudiengang Militärische Führung sowie der Führungsausbildung zusammen. Im Rahmen der Ausbildung werden jene Führungskompetenzen und Qualifikationen im gewählten Fachbereich bzw. der Waffengattung vermittelt, welche für die Auftragserfüllung im nationalen oder internationalen Verbund für eine mögliche Erstverwendung erforderlich sind. Der FH-Bachelorstudiengang Militärische Führung steht aber auch zivilen StudienwerberInnen offen. Diesen angehenden Führungskräften werden, zusammen mit den BerufsoffiziersanwärterInnen, jene Führungskompetenzen und Qualifikationen vermittelt, welche sie zu einer Tätigkeit im Bereich des nationalen Sicherheits- und Krisenmanagements oder für die Verwendung in einer internationalen Organisation befähigen.

Besondere Highlights:

_Möglichkeit der Wahl eines Vertiefungsgebiets im 4. Semester an einer unserer weltweiten Partnerinstitutionen. Dabei kann aus den Vertiefungsgebieten Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften/ Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften/Informatik oder Bildungswissenschaften gewählt werden. Bestimmte Vertiefungsgebiete werden ausschließlich im Rahmen eines Auslandssemesters an einer unserer ERASMUS+ Partnerinstitutionen absolviert.

_Auslandssemester werden auch in den USA, in Frankreich und in Deutschland angeboten.

_Internationales Berufspraktikum der Studierenden bei den Streitkräften 20 europäischer Staaten.

_Aufbauend auf die am FH-Bachelorstudiengang Militärische Führung erworbenen Kompetenzen erfolgt die Spezialisierung im wählbaren Fachbereich bzw. in der Waffengattung.

_Die Entlohnung von Personen im Ausbildungsdienst, welche einen geförderten Studienplatz im Rahmen des Auswahlund Aufnahmeverfahrens erreicht haben, beträgt netto ca. € 1. 800,– pro Monat.