Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Applied Chemistry, BSc (Bachelorstudium) (vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria)

Ausbildung: Bachelorstudium

Institut: IMC Fachhochschule Krems GmbH
http://www.fh-krems.ac.at

Piaristengasse 1
3500 Krems an der Donau
Tel.: +43 2732 802-0
office@fh-krems.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Fachhochschule


Dauer: 6 Semester

Umfang: 180 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Vollzeit


Schlagworte:
Biochemie Mathematik Medizinische und Pharmazeutische Biotechnologie Biomedizinische Analytik Chemie

Beschreibung:

Der Studiengang »Applied Chemistry« ist die direkte Antwort auf das veränderte Anforderungsprofil für chemische Fachkräfte. Studierende bekommen eine fundierte Ausbildung in den Basisfächern der Chemie (Allgemeine, Analytische, Anorganische, Organische, Physikalische Chemie und Biochemie), den angrenzenden Disziplinen Mathematik, Informatik, Statistik, Physik) und in der chemischen Verfahrenstechnik. Dazu kommt eine umfassende praktische Ausbildung im Labor inklusive der instrumentellen Analytik. AbsolventInnen können Prozessdaten und große Datenmengen aus der Analytik generieren, visualisieren und interpretieren und daraus chemometrische Modelle entwickeln sowie im Bereich der computerbasierten Prozesssteuerung und -modellierung arbeiten, aufgrund der verfahrenstechnischen Erfahrung Scale-up-Prozesse durchführen oder Analysetätigkeiten in Laboren sowie in forensischen/kriminaltechnischen bzw. pharmazeutischen Instituten durchführen. Sie sind auch in der Lage, Wirkstoffe in der Pharmaindustrie zu synthetisieren, Grundstoffe für die Polymerproduktion herzustellen oder Herstell- und Prüfverfahren zur Sicherstellung der Produktqualität zu entwickeln. Durch die englische Vorlesungssprache sind AbsolventInnen für den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt bestens vorbereitet.

 

 

*vorbehaltlich der Akkreditierung durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria)

Besondere Highlights:

_verstärkter Fokus auf die synthetisch- präparative Ausbildung in direkter Kombination mit modernen Analysemethoden, chemischen Datenbanken und Softwaretools

_analytische Fragestellungen für den Bereich der Qualitätssicherung für Aufgaben im Umwelt- und pharmazeutischen Bereich sowie bei Behörden

_Möglichkeiten der Spezialisierung: Instrumental Analysis and Chemometrics oder Organic and Pharmaceutical Chemistry