02 - Rückkehr der Machtpolitik im Welthandel: Ist Europas Wohlstand bedroht?

Vortragender:
Gabriel Felbermayr

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Kieler Institut für Weltwirtschaft

Institution:
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien
Route planen
www.oeaw.ac.at

Vortragstermin:  Dienstag, 2. April 2019
Beginn:  18:00 Uhr

Änderungen vorbehalten

Kurzbeschreibung

Nach dem Fall der Mauer sah es Anfang der 1990er Jahre so aus, als sei der Wettbewerb der Systeme an sein Ende gekommen. Diese Annahme ist heute nicht mehr haltbar, wodurch auch die damals gegründeten Institutionen – allen voran die Welthandelsorganisation WTO – infrage stehen. Aber auch die Volkswirtschaftslehre muss umdenken. Anhand dieser Ausgangslage entwickelt der österreichische Ökonom Gabriel Felbermayr in seinem Vortrag einen modernen Analyserahmen und unternimmt eine Quantifizierung der möglichen Effekte auf Handel, Wertschöpfung und Wohlstand in Europa. Dabei beleuchtet er auch hochaktuelle Themen wie den chinesisch-amerikanischen Konflikt, den transatlantischen Handelsstreit oder den Brexit. Gabriel Felbermayr ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft. Von 2010 bis 2019 war er Leiter des ifo Zentrums für Außenwirtschaft am Ifo Institut – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München. Er zählt zu den forschungsstärksten deutschsprachigen Ökonomen.


zurück zur Übersicht

Hinweise zur Buchung

Um sich für einen der Vorträge aus der Vortragsreihe ÖAW-Lectures anmelden zu können, ist ein Login bzw. eine Registrierung erforderlich. Nach Anmeldung zu einem Vortrag setzt sich das Team der NFB telefonisch bzw. schriftlich mit Ihnen in Verbindung um gegebenenfalls die Details für Ihre Teilnahme abzustimmen.

Zur Rückerstattung der Reisekosten für die An- bzw. Abreise nach und von Wien ist folgendes zu beachten:

  1. Bei der Anmeldung zu einem Vortrag sind die ungefähren Reisekosten für die An- bzw. Abreise (per Bus, Bahn etc.) nach bzw. von Wien vorweg anzugeben.
  2. Die Original-Rechnung z.B des Busunternehmens muss mit Angabe des Datums der Fahrt, der Schule sowie "Teilnahme an ÖAW Lectures" direkt an die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB), Neue Herrengasse 10, 3100 St. Pölten, übermittelt werden.

Sollten Sie Fragen haben oder die Stornierung eines bereits reservierten Termins notwendig sein, nehmen Sie bitte schriftlich office(at)nfb.at oder telefonisch +43 2742 275 70-0 Kontakt mit uns auf. Um eine reibungslose Organisation und Koordination zu gewährleisten, muss die Teilnahme an einem Vortrag mindestens 2 Tage vor der Veranstaltung storniert werden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Buchungsplattform anzumelden.

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?
Hier können Sie sich registrieren!

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns unter office(at)nfb.at oder einer der unten genannten Telefonnummern.

Petra Schaufler

+43 2742 275 70-70

Elisabeth Schuster

+43 2742 275 70-41