Economy, Poverty Reduction and Politics

Vortragender:
Gustav F. Papanek

President of the Boston Institute for Developing Economies

Institution:
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Theatersaal
Sonnenfelsgasse 19
1010 Wien
Route planen
www.oeaw.ac.at

Termin:  Mittwoch, 25.03.2020
Uhrzeit:  18:00 Uhr

Änderungen vorbehalten

Kurzbeschreibung

The Eugen Böhm von Bawerk-Lectures of the Austrian Academy of Sciences (ÖAW) are part of the series “Academy Lectures” and aim at bringing excellent researchers to Austria who have contributed significantly to economics and economic research.

How can economic growth and the reduction of poverty both be achieved? And what role does politics play in this? These are the questions economist Gustav F. Papanek addresses in his lecture. He is convinced that the same mechanism that increases economic growth can also eliminate poverty. However, most government programs for the poor are too small or short-lived to have any impact. Still there is an effective long-term method for reducing poverty: to create enough formal sector jobs to employ the additions to the labor force plus substantial existing surplus labor. Papaneks lecture will explore this argument in more detail and he will explain how his approach differs from that of last year’s Nobel Prizes winners in Economic Sciences.

Gustav F. Papanek, who was born in Vienna in 1926 and had to flee Europe because of the Nazi regime, looks back on nearly 70 years as an economic advisor in the US. He has directed 15 major policy advisory and research teams, mostly focusing on aspects of development strategy. For 20 years he was on the faculty of Harvard University teaching economics and heading its Development Advisory Service and teams advising Pakistan and Indonesia. He has written or edited 9 books, 50-plus articles and 52 other publications. Papanek is currently President of the Boston Institute for Developing Economies (BIDE) and Professor of Economics Emeritus at Boston University.


zurück zur Übersicht

Hinweise zur Buchung

Um sich für einen der Vorträge aus der Vortragsreihe ÖAW-Lectures anmelden zu können, ist ein Login bzw. eine Registrierung erforderlich. Nach Anmeldung zu einem Vortrag setzt sich das Team der NFB telefonisch bzw. schriftlich mit Ihnen in Verbindung um gegebenenfalls die Details für Ihre Teilnahme abzustimmen.

Zur Rückerstattung der Reisekosten für die An- bzw. Abreise nach und von Wien ist folgendes zu beachten:

  1. Bei der Anmeldung zu einem Vortrag sind die ungefähren Reisekosten für die An- bzw. Abreise (per Bus, Bahn etc.) nach bzw. von Wien vorweg anzugeben.
  2. Die Original-Rechnung z.B des Busunternehmens muss mit Angabe des Datums der Fahrt, der Schule sowie "Teilnahme an ÖAW Lectures" direkt an die NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB), Neue Herrengasse 10, 3100 St. Pölten, übermittelt werden.

Sollten Sie Fragen haben oder die Stornierung eines bereits reservierten Termins notwendig sein, nehmen Sie bitte schriftlich office(at)nfb.at oder telefonisch +43 2742 275 70-0 Kontakt mit uns auf. Um eine reibungslose Organisation und Koordination zu gewährleisten, muss die Teilnahme an einem Vortrag mindestens 2 Tage vor der Veranstaltung storniert werden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Buchungsplattform anzumelden.

Passwort vergessen?

Sie sind noch nicht registriert?
Hier können Sie sich registrieren!

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns unter office(at)nfb.at oder einer der unten genannten Telefonnummern.

Petra Schaufler

+43 2742 275 70-70

Elisabeth Schuster

+43 2742 275 70-41