Tertiäre Bildung

Der vergleichsweise junge tertiäre Bildungssektor in Niederösterreich hat sich in den vergangenen beiden Dekaden dynamisch entwickelt. Er setzt sich aus vier Fachhochschulen, der Donau-Universität Krems, vier Privatuniversitäten, zwei Pädagogischen Hochschulen und drei theologischen Hochschulen mit derzeit insgesamt 21.700 Studierenden an tertiären Bildungseinrichtungen in NÖ zusammen (Stand:Wintersemester 2018/19).