Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Suchtberatung und Prävention, (FH-Lehrgang)

Weiterbildung: Weiterbildungslehrgänge

Institut: Fachhochschule St. Pölten GmbH
http://www.fhstp.ac.at

Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 31 32 28-200
csc@fhstp.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Fachhochschule


Dauer: 4 Semester

Umfang: 60 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Berufsbegleitend


Schlagworte:
Sozialarbeit Sozialwesen Soziologie Psychologie Beratung

Beschreibung:

Das chronische Fortschreiten des Suchtprozesses stellt bei der Beratung, Betreuung und Behandlung von Suchtkranken alle Beteiligten vor spezielle Anforderungen und gibt der Prävention der Suchterkrankung eine besonders große Bedeutung. Durch die Zunahme von Suchtmittelmissbrauch und Suchterkrankungen wächst im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen der Bedarf an Fachpersonal, das über die medizinische, psychotherapeutische Ausbildung hinaus die Erfordernisse der Suchtberatung und Prävention beherrscht und beim multifaktoriellen Geschehen der Suchtentwicklung möglichst früh wirksame Interventionen der verschiedenen Stufen setzen kann.

Mit Abschluss des Akademischen Lehrgangs sind Sie berechtigt, leitende und planende Tätigkeiten in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen zu übernehmen. Sie haben umfassende Kenntnisse in Suchtberatung und Prävention und können Mitarbeiter*innen unterweisen.

 

Für die Durchführung des Lehrgangs besteht eine Kooperation mit dem ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik) und dem Anton Proksch Institut.