Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Europäische Bahnsysteme, MSc (Masterlehrgang) in Kooperation mit FH Erfurt (D), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Winterthur, CH)

Weiterbildung: Weiterbildungslehrgänge

Institut: Fachhochschule St. Pölten GmbH
http://www.fhstp.ac.at

Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 31 32 28-200
csc@fhstp.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Fachhochschule


Dauer: 4 Semester

Umfang: 120 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Berufsbegleitend


Schlagworte:
Eisenbahnmanagement Eisenbahnwesen Transport Bahntechnologie

Beschreibung:

In einem europaweit einzigartigen, trinationalen Setting (D-A-CH) werden bei den Teilnehmenden des Masterlehrgangs bereits vorhandene Berufserfahrungen im Bahnwesen zu länderübergreifenden Kompetenzen weiterentwickelt. Erfahrene Mitarbeiter*innen von Bahnunternehmen, aus der Industrie und von Behörden erarbeiten gemeinsam mit hochqualifizierten Dozenten neue Sichtweisen, die sie zu Führungskräften qualifizieren.

Der internationale Masterlehrgang ist ein Weiterbildungsangebot der Fachhochschulen Erfurt, St. Pölten und ZHAW Winterthur. Er ist berufsbegleitend konzipiert und wird mit einem Joint-Degree (MSc) abgeschlossen. Präsenzwochen an den drei Standorten St. Pölten, Erfurt und Winterthur wechseln mit Selbstlernphasen und Projektarbeiten ab. Eine eigenverantwortlich geplante und durchgeführte Exkursion in das nicht-deutschsprachige Ausland verstärkt den internationalen Bezug.

Der Masterlehrgang richtet sich an Absolvent*innen der beteiligten Hochschulen St. Pölten, Erfurt und Winterthur (ZHAW) und an Mitarbeiter*innen aus Unternehmen und Behörden des Bahnwesens mit mindestens zweijähriger qualifizierter Berufserfahrung.

Der internationale Masterlehrgang ist ein Weiterbildungsangebot der FH Erfurt (D),der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Winterthur, CH) und der FH St. Pölten.

Besondere Highlights:

_Unterrichtsorte: St Pölten, Erfurt, Winterthur

_Joint-Degree