Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Theaterpädagogik, MA (Masterlehrgang)

Weiterbildung: Weiterbildungslehrgänge

Institut: Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems – Campus Krems-Mitterau
http://www.kphvie.ac.at

Dr.-Gschmeidler-Str. 28
3500 Krems an der Donau
Tel.: +43 2732 835 91-0
vanessa.strohmaier@kphvie.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Pädagogische Hochschule


Dauer: 6 Semester

Umfang: 120 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Berufsbegleitend


Schlagworte:
Kommunikationswissenschaften Schauspiel Kunst Pädagogik Didaktik Bildungswissenschaften

Beschreibung:

Ziel des dreijährigen Hochschullehrgangs mit Masterabschluss ist es, die Studierenden zu befähigen, in den unterschiedlichen pädagogischen Arbeitsfeldern fachlich fundiert, innovativ, verantwortungsbewusst und aus einem wertorientierten Verständnis heraus theaterpädagogisch arbeiten zu können. Theaterpädagogik vereint dabei die künstlerischkreative Auseinandersetzung mit der Kunstform Theater mit Persönlichkeitsbildung und umfasst sowohl künstlerische als auch pädagogische Aspekte. Diverse Herausforderungen, wie zunehmende Globalisierung, Migrationsbewegungen, Multikulturalismus, rasante Informationsvermehrung und -verarbeitung, erfordern ein immer größeres Repertoire an Kompetenzen und pädagogischen Zugängen, um diese professionell, praxisnah und verständlich zu vermitteln. Das Studienangebot ist handlungs- und projektorientiert sowieder Interdisziplinarität verpflichtet. Die Absolvent*innen sind in der Lage theaterpädagogische Methoden in ihren jeweiligen beruflichen Kontexten einzubinden, eigene Projekte zu initiieren, zu planen, zu realisieren und zu reflektieren.

Besondere Highlights:

Die Verknüpfung des Erlernens einer wissenschaftlich fundierten Theorie mit ihrem Einsatz in einem umfangreichen Praxisteil, der die Studierenden dazu befähigen soll, das Gelernte nicht nur anzuwenden, sondern auch eigene Zugänge zu den verschiedensten Themenbereichen zu finden, zu initiieren und in weiterer Folge auch in ihrem Berufsfeld einzusetzen, ist der gewählte Zugang dieses Hochschullehrgangs mit Masterabschluss. Das breite Feld des Theaters wird versucht möglichst großflächig abzudecken, um einen guten Überblick geben zu können: Objekttheater, Rollenarbeit, Regie, Improvisationstheater, Storytelling, Jeux Dramatiques sind dabei nur einige der Stichwörter, welche dieses Studienangebot zu umzeichnen versuchen. Grundsätzlich bietet der Hochschullehrgang mit Masterabschluss „Theaterpädagogik“ einen fundierten Einblick in ein Themen- und Handlungsfeld, welches in den unterschiedlichsten sozialen Arbeitsbereichen zum Einsatz kommen kann.