Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Gesundheits- und Krankenpflege, BSc (Bachelorstudium) inkl. Akademischer Lehrgang für präklinische Versorgung und Pflege

Ausbildung: Bachelorstudium

Institut: Fachhochschule St. Pölten GmbH
http://www.fhstp.ac.at

Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 31 32 28-200
csc@fhstp.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Fachhochschule


Dauer: 6 Semester

Umfang: 180 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Vollzeit


Schlagworte:
Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester Gesundheitsberufe Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Beschreibung:

Gesundheits- und Pflegeberufe müssen dem steigenden Qualitätsanspruch, der fortschreitenden Technisierung und den wachsenden ökonomischen Anforderungen gerecht werden. Künftige Versorgungsstrukturen eröffnen den Pflegepersonen vermehrte Handlungsautonomie, und es werden neue Handlungsfelder entstehen. Der Studiengang nimmt darauf Bezug und stärkt das professionelle und eigenverantwortliche Handeln der AbsolventInnen. Das modular aufgebaute Bachelorstudium basiert auf aktuellen pflegewissenschaftlichen Kenntnissen und umfasst diagnostische, rehabilitative und therapeutische Maßnahmen zur Erhaltung von Gesundheit und Verhütung von Krankheit.

Studierende des Bachelor Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege können sich für präklinische Versorgung und Pflege qualifizieren. Die koordinierte Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflege und die akademische Expertise fu?r präklinische Versorgung und Pflege kombiniert zwei wesentliche Kompetenzen miteinander und hilft dabei, selbstbewusst neue Berufsfelder zu erschließen. Der visionäre Ausblick in die Zukunft zeigt ein Bild der Gesundheits- und Krankenpflege, welche pflegerische Kernkompetenzen und außerklinisches Notfallmanagement vereint, und so vielschichtig auf diverse Gesundheitsprobleme der Bevölkerung reagieren kann.

Besondere Highlights:

_Im Rahmen des Studiums besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zur/zum Rettungs-/NotfallsanitäterIn gemäß Sanitätergesetz ergänzend zu absolvieren

_Berufspraktika können im Ausland absolviert werden

_Ein Auslandssemester ist ebenso möglich

_Mehr als die Hälfte des Studiums wird in Form von Praxisphasen absolviert, die bereits im ersten Semester beginnen

_Studieren ohne Matura: bei einschlägiger beruflicher Qualifikation besteht die Möglichkeit festgelegte Zusatzprüfungen zu absolvieren