Der Hochschulatlas NÖ

zurück

Krankenhaushygiene, (FH-Lehrgang)

Weiterbildung: Weiterbildungslehrgänge

Institut: IMC Fachhochschule Krems GmbH
http://www.fh-krems.ac.at

Piaristengasse 1
3500 Krems an der Donau
Tel.: +43 2732 802-0
office@fh-krems.ac.at
Route planen

Art der Hochschule: Fachhochschule


Dauer: 3 Semester

Umfang: 60 ECTS-Punkte

Organisationsform:
Berufsbegleitend


Schlagworte:
Gesundheitsberufe Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Krankenhaus Arzt

Beschreibung:

Entscheiden Sie sich für eine wissenschaftlich fundierte und praxisbezogene Weiterbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Werden Sie zur akademischen Hygienefachkraft!

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer erwerben Sie in diesem Lehrgang nach 3 Semestern die notwendigen Kompetenzen auf dem Spezialgebiet der Hygiene, um bei allen Maßnahmen der Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen sowie der Gesunderhaltung kompetent zu agieren.

Sie werden durch die theoretisch fundierte und praxisnahe berufsbegleitende Ausbildung zur spezialisierten Berufsausübung im Hygieneteam eines Krankenhauses oder einer anderen Gesundheitseinrichtung befähigt.

Im Rahmen der praktischen Ausbildung analysieren Sie Arbeitsaufträge zu Hygienethemen und durchlaufen Präsenzpraktika in diversen Einrichtungen.

Sie sammeln zum Beispiel Erfahrungen im mikrobiologischen Labor, in Hygieneteams und zur Vertiefung der pflegerischen Fachkompetenz in verschiedenen internen und externen Bereichen.

Besondere Highlights:

Insgesamt umfasst der Lehrgang 924 Präsenzstunden und 60 ECTS, wobei Sie 424 Stunden Theorieausbildung und 500 Stunden praxisbezogene Ausbildung absolvieren werden.

Dieser FH-Lehrgang ist als Sonderausbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz bewilligt. Nach Abschluss des Lehrgangs bekommen Sie die Urkunde „Akademische Hygienefachkraft“ dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (§ 70) und dem Fachhochschulgesetz (§ 14a) entsprechend verliehen.