Programm

5.-7. März 2020

ERBSCHAFTEN: Kultur Natur Identität

Programm

Donnerstag, 5. März 2020

17:00 UhrVorempfang
17:30 UhrEinlass
18:00 UhrEröffnung
18:45 UhrErben verpflichtet. Für die ZukunftUrsula Baatz, Kuratorin des Symposion Dürnstein

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Her mit der guten Zukunft!
DreiGenerationengespräch über Kultur, Natur und Identität
Philippe Narval, Generalsekretär Europäisches Forum Alpbach
Franziska Marhold, Fridays For Future Wien
Erhard Busek, Vizekanzler von 1991-1995, Vorstandsvorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa, Kuratoriumsmitglied der Initiative A Soul for Europe
Moderation des Eröffnungsabends und des Eröffnungsgesprächs: Mari Lang, Journalistin, ORF
BUFFET

 Freitag, 6. März 2020

09:00-09:20 UhrMorgenimpuls in der Stiftskirche mit Prälat Maximilian Fürnsinn
09:30-10:30 UhrThe Evolution of Culture and Religion
Michael Muthukishna, Assistant Professor of Economic Psychology in Department of Psychological and Behavioural Science, London School of Economics

10:30-11:00 Uhr
PAUSE
11:00-11:30 Uhr Massenkunst als Erbe?Kaspar Maase, em. Professor für Empirische Kulturwissenschaft, Universität Tübingen
11:30-12:00 UhrThe Transnational Museum: Collecting the World and Seeing the GlobalShahidha Bari, Professor of Fashion Cultures and Histories, London College of Fashion, University of the Arts London 
12:00-12:30 UhrPodiumsdiskussion Kulturelles Erbe im Spannungsfeld: populär, elitär, postkolonial?
Moderation: Ursula Baatz
Statement: Matthias Naske, Intendant Wiener Konzerthaus
Diskussion: Shahidha Bari, Kaspar Maase, Matthias Naske
13:00-14:30 Uhr MITTAGSPAUSE
13:40-14:30 UhrFührung durch die neuen Ausstellungsräume des Stiftes: "Wahr-Gut-Schön" mit Propst Petrus Stockinger
14:30-15:30 UhrreliQte 2.0. Eine "Kuratorenführung" zum christlichen Bilderbe in der GegenwartskunstJohannes Rauchenberger, Kunstwissenschaftler, Kurator, Leiter von kultum, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz
15:15-16:30 UhrNeue west-östliche Perspektiven auf das existenzialistische Erbe
Stefan Weidner, Islamwissenschaftler, Autor und Übersetzer, Köln und Istanbul
16:30-17:00 UhrPAUSE

17:00-17:30 UhrImpulsreferate
Familie ist alles? Politische Sozialisation junger Menschen


Jüdische Kultur als Projektionsfläche
"Kulturfremd"?- Das Narrativ der Bedrohung


Katrin Praprotnik, Research Lab Democracy and Society in Transition, Donau Universität Krems
Frederic Lion, Leiter Theater Nestroyhof Hamakom, Wien
Clara Akinyosoye, ORF-Religion, Wien
17:30-18:30 UhrPodiumsdiskussion Kultur gleich Religion gleich Identität?
Moderation: Otto Friedrich, DIE FURCHE - Ressortleiter Religion, Film, Medien
Clara Akinyosoye, Katrin Praprotnik, Frederic Lion, Johannes Rauchenberger, Stefan Weidner

 Samstag, 7. März 2020

09:00-09:20 UhrMorgenimpuls in der Stiftskirche mit Prälat Maximilian Fürnsinn
09:30-10:00 UhrLandschaft als Kulturerbe
Maria Auböck, Landschaftsarchitektin, Präsidentin ZV-Österreich (Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs)
10:00-10:30 UhrWerkraum Bregenzerwald. Mit kulturellem Erbe Gegenwart und Zukunft gestaltenRenate Breuß,
Kunst- und Kulturhistorikerin, langjährige Leiterin des Werkraums Bregenzerwald, Rankweil

10:30-11:00 Uhr
PAUSE
11:00-11:30 Uhr Immaterielles Kulturerbe und TeilhabeStefan Koslowski, Bundesamt für Kultur, Bern, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Sektion Kultur & Gesellschaft
11:30-12:00 UhrAußereuropäisches Kulturgut im Museum
Nadja Haumberger, Kuratorin Sammlung Afrika südlich der Sahara, Weltmuseum, Wien
12:00-13:00 UhrPodiumdiskussion Was wir erben: bewahren? gestalten? verwalten? Moderation: Joachim Schwendenwein
Maria Auböck, Renate Breuß, Nadja Haumberger, Stefan Koslowski
13:00-14:00 Uhr MITTAGSPAUSE
14:00-14:45 UhrEssen wir uns selbst und den Planten krank? Warum unser industrialisiertes Ernährungssystem Mensch und Umwelt schadet.Barbara van Melle, Unternehmerin, Autorin, Slow Food Aktivistin, Wien
14:45-15:30 UhrKinder der Apokalypse
Florian Werner, Schriftsteller, Berlin
15:30-16:00 UhrPAUSE

16:00-16:30 UhrVererbter Reichtum, vererbte ArmutMichael Hartmann, em. Professor für Soziologie, TU Darmstadt
16:30-17:30 UhrAbschlussdiskussion Was kann Familie? Moderation: Joachim SchwendenweinBarbara van Melle, Florian Werner, Michael Hartmann

Moderation und Diskussionsleitung an beiden Tagen: Joachim Schwendenwein, Organisationsberater

Simultanübersetzung der Vorträge und Diskussionen in Deutsch und Englisch.